Moby Lines
Kinderfreundliche Korsika-Fähren mit günstigen Abfahrtszeiten
Mit einer Flotte von bunten Schiffem verbindet Moby Lines das italienische Festland von Frühjahr bis Herbst mit der Insel Korsika und Bonifacio (Süd-Korsika) mit der italienischen Nachbarinsel Sardinien.
 
Rennstrecke der italienischen Reederei ist die Strecke Livorno-Bastia, für die die bunten Expressfähren nur vier Stunden benötigen. Geht die Überfahrt früh morgens los, kann man gegen einen geringen Aufpreus schon am Vorabend einchecken und an Bord übernachten. Bei Moby heißt diese Formel MOBY Night und wird von Ende Mai bis Mitte September angeboten.
Verkehrsgünstig für Reisende aus Mitteleuropa gelegen sind die Fähren der Moby Lines ab Genua. Die Fähren benötigen für diese Strecke tagsüber 6 1/2 Stunden, nachts etwa 10 Stunden.
Neu ist die Verbindung Nizza-Bastia, für die MOBY Lines 2016 eigens ein neues Schiff, die MOBY Zaza, in Dienst gestellt hat. Die Strecke wird als Nachtfähre ab Nizza und als Tagesfähre ab Bastia angeboten.
 
Bei Moby Lines ist man besonders gut mit Kindern aufgehoben. Die Fähren der Reederei sind mit Fokus auf Babys und Kids ausgestattet: Es gibt Spielecken und einen großen Kinderbereich, spezielle Kinder-Menüs und viele Aufmerksamkeiten mehr. Hundebesitzer und Motorradfahrer sollten bei MOBY Lines rechtzeitig buchen: Kabinen für Haustiere und Stellplätze für Motorräder sind bei MOBY immer nur begrenzt verfügbar.
 
Vom südkorsischen Hafen Bonifacio bietet MOBY Lines außerdem eine Verbindung nach Santa Teresa Gallura auf Sardinien an. Die Fähren fahren mehrmals täglich und bieten sich deswegen auch für einen Tagestripp auf die Nachbarinsel Sardinien an. Übrigens ist MOBY Lines einer der größten Anbieter von Fährverbindungen von Italien (Genua, Livorno, Civitavecchia) nach Olbia im Norden der italienischen Urlaubsinsel.
Mehr InformationenMoby Lines Europe GmbH - Wilhelmstr. 36 - 38 - 65183 Wiesbaden - Tel: +49(0)611-14020 - E-Mail: info@mobylines.de - www.mobylines.de
 
Timo Lutz
Corsica Ferries im Hafen von Ajaccio
Corsica Sardinia Ferries
Das dichteste Streckennetz nach Korsika
Die Fährgesellschaft Corsica Linea fährt alle korsischen Häfen von Marseille aus an
Corsica Linea (Ex-SNCM)
Ganzjähige Korsika-Verbindungen ab Marseille