Le carnaval de Sartène
Die närrischen Tage sind in Sartène Anfang Mai
Fasching, Karneval und Fastnacht – le carnaval de Sartène ist korsikaweit am bekanntesten. Eine tolle Idee, die Touristen anlocken soll: Sartène die Fastnacht nicht vom Donnerstag bis zum Faschingsdienstag, also in den Tagen vor Beginn der 40-tägigen Fastenzeit als Vorbereitung auf das Osterfest, sondern erst Ende April/Anfang Mai mit tollen Rhythmen, knallbunten Kostümen, schrillen Masken und faszinierende Karrenumzügen.
In dem kleinen Städtchen im Südwesten der Insel dauert das närrische Fest mit fantasievollen Masken und Kostümen ganze zwei Tage (30.04.2016-01.05.2016).

Fastnacht in Sartène gibt es mindestens seit dem Jahr 1930. Damals beeinflussten Brauchtum und Kultur die Feierlichkeiten stark. Aber erst Anfang 2000 entwickelte er sich zu dem, was er heute ist: Närrische Stimmung, schrille Kostüme und faszinierende Umzüge im Frühjahr.
Seit 2012 organisiert das Festkomitee 'A Scumissa' die 'tollen Tage' so, wie sie das 3000-Seelen-Städtchen heute feiert.
Mehr Informationen: www.lacorsedesorigines.com
 
Andrea Behrmann
Am Karfreitag zieht de Büßerprozession Catenacciu durch die Altstadtgassen von Sartene
U Catenacciu
Beeindruckende Karfreitagsprozession in Sartène
Olive
Festa di l’Oliu Novu
Olivenöl-Fest Anfang April in Südwest-Korsika
Knackige, kleine Äpfel aus dem Prunelli-Tal bei Ajaccio
A nostra Mela
Apfelfest im Prunelli-Tal im November
Festi Lumi - Großes Lichterfest in Bonifacio
FestiLumi
Großes Lichterfest in Bonifacio