Sant'Ambroggio
Karibikblauer Badestrand und kleiner Jachthafen
Der wunderschöne, kleine Sandstrand von Sant'Ambroggio strahlt schon von Weitem mit seinem türkisblauen Wasser einen Hauch von Karibik aus. Das dünne Sandband fällt seicht ins Meer ab und ein paar rundgewaschene Granitfelsen laden zum Schnorcheln ein. Gleich neben dem Strand befindet sich der kleine Sport- und Jachthafen Marine de Sant'Ambrogio.
Der Plage von Sant'Ambroggio hat keinen eigenen Parkplatz, es gibt nur wenige Stellpätze an den Zufahrtsstraßen nach Sant'Ambroggio. Der Zugang zum Meer durch die kleine Feriensiedlung ist nur Fußgängern erlaubt (acces plage pietons).
 
Timo Lutz
Die kleine Sandbucht von Bodri ist von Klippen und Felsen eingerahmt.
Plage de Bodri
Tropische Wasserfarben, strahlend weiße Sanddünen und duftende Macchia
Heller weißer Sand, glasklares türkisgrünes Wasser und der fantastische Ausblick auf die wuchtige Zitadelle machen diesen Strand einzigartig.
Plage de L'Île-Rousse
Der schöne Stadtstrand am Rande der roten Insel
Der Strand von Lozari von der Straße aus fotografiert.
Plage de Lozari
Der smaragdgrüne Strand von Lozari
Der helle Strand von Ostriconi liegt am Rande des Désert des Agriates
Ostriconi
Traumbucht am Rande des Désert des Agriates