Tauchschule Porto Pollo Plongée
Auf Erkundungstour im Golfe de Valinco
Die Tauchschule Porto Pollo Plongée liegt direkt am kleinen Jachthafen des quirligen Küstenstädtchen im Südwesten Korsikas. Die Tauchbasis, die für Ausrüstung und Tauch-Equipment sorgt, befindet sich gleich neben der Rezeption des Hotel Restaurant Le Golfe. Von hier aus starten die beiden Tauchboote, ein Schlauchboot für 15 und ein Motorboot für 20 Taucher, von Anfang April bis Mitte November hinaus aufs Meer, um die Unterwasserwelt zu erkunden.
Je nach Saison lässt sich im 18 bis 23 Grad warmen Wasser des Golf de Valinco die Pracht der Mittelmeerlandschaft und ihrer vielen Bewohner ausgiebig bewundern. 
Ein Tauchgang zu einem der sechs Spots unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades ist nie langweilig: Hier kann man verschiedene Muschelarten, u.a. die edle Steckmuschel, die kostbare rote Koralle sowie einzelne, manchmal aber auch ganze Trupps von pfeilschnellen Barrakudas, Brassen, Doraden, Gabeldorschen und Meerraben sehen. In Grotten und zwischen Felsen gibt es Muränen zu erblicken, in tieferem Wasser sogar schwarze Korallen. Ein andermal stöbert man in einer Höhle Langusten auf.     
Die Tauchschule in Porto Pollo bietet erstes Tauchen, Tauchen für Kinder, Exkursionen sowie Ausbildung aller Niveaus an. Die Tauchkurse und Tauchgänge werden von fünf qualifizierten Tauchlehrern durchgeführt.  
Weitere Informationen zur Tauchschule in Porto Pollo unter: www.portopollo-plongee.fr
 
Andrea Behrmann
Blick auf die Plage d’Erbaju
Wandertour Roccapina – Plage d'Erbaju
Kleine (Bade-)Runde um den berühmten Felslöwen von Roccapina