ContactHome
30.07.2014
Home
Nachrichten aus Korsika
Blogs aus Korsika
Anreise & Verkehr
Flugzeug & Flüge nach Korsika
Fähren nach Korsika
  » Corsica Ferries
  » Moby Lines
  » SNCM
Autozug Richtung Korsika
Züge & Eisenbahn
Motorrad
Autovermietungen
Geschwindigkeitskontrollen
Unterkunft
Klima & Wetter
Regionen
Strände auf Korsika
Korsika mit Kindern
Urlaub mit Hund
Panoramafotos
Live-Webcams aus Korsika
Videoclips
Essen und Trinken
Flora und Fauna
Sport
Land & Leute
Kultur
Gesundheit / Notfall
Kontakt
Korsika-Links
Reisefragen
Suche

 
 
Wetter in Ajaccio
Wetter in Calvi
Wetter in Bastia


sardinien.com Twitter


Anreise nach Korsika mit der Fähre: SNCM, Corsica Ferries und Moby Lines

Für viele Individualreisende und Campingurlauber beginnt der Korsika-Urlaub mit einer langen Anfahrt zu den Häfen auf dem italienischen oder französischen Festland. Da Korsika näher an Italien als an Frankreich liegt, ist der Hafen in Genua für die meisten aus Südwestdeutschland und der Schweiz kommenden Urlauber am schnellsten zu erreichen. Bei geschickter Streckenplanung ist der Hafen in Genua nur wenige Kilometer weiter von Österreich und Südtirol aus entfernt als Livorno in der Toskana. Den Fährverkehr nach Korsika teilen sich von Frankreich aus das französische Staatsunternehmen SNCM (Corsica Marittima) und die CMN (Compagnie Méridionale de Navigation)sowie Corsica Ferries  und von Italien aus die Reedereien Corsica Ferries und Moby Lines sowie Moby Lines und Saremar von Sardinien aus.  
Zur Saison sollten Fährtickets auf jeden Fall vorher reserviert werden. Die Fähren sind hoffnungslos ausgebucht und Reisende ohne Ticket müssen sich noch an den langen Schlangen vor den Ticketschaltern der Fährgesellschaften anstellen. Tickets vor Ort zu kaufen bietet zudem keine Vorteile gegenüber einer Vorbestellung schon von der Heimat aus. 
Wer außerhalb der Saison reist und es unabhängig mag, kann natürlich auch bis kurz vor der Abfahrt sein Ticket direkt am Hafen kaufen. Dann sind die Angebote aber meist schon ausverkauft.
Auf jeden Fall sollten Sie bei Moby Lines vorbeischauen, denn mit den Spartarifen der italienischen Reedereigesellschaft lässt sich auch zur Saison eine Menge Geld sparen! 


Übersicht über Fährverbindungen von Frankreich und Italien nach Korsika

Norditalien/Ligurien

Reederei

Link

Überfahrtszeiten

Savona - Calvi

Corsica Ferries

Hier buchen

6 Stunden mit Cruise Ferry

Savona - Bastia

Corsica Ferries

Hier buchen

6 Stunden mit Cruise Ferry
4 Stunden mit Expressfähre

Genua - Bastia

Moby Lines

Hier buchen

Nachtfähre von Mitte April bis Ende September


Norditalien/Toskana

Reederei

Link

Überfahrtszeiten

Livorno - Bastia

Corsica Ferries

Hier buchen

4 Stunden Shuttle-Fähre
2 1/4 Stunden Expressfähre

Livorno - Bastia

Moby Lines

Hier buchen

4 Stunden mit Fähre, April bis September


Südfrankreich (Nizza - Côte d’Azur)

Reederei

Link

Überfahrtszeiten

Nizza - Calvi

Corsica Ferries

Hier buchen

5 1/2 Stunden Shuttle-Fähre
4 Stunden Expressfähre

Nizza - Calvi

CMN

Hier buchen

4 Stunden Express-Fähre

Nizza - L'Île Rousse

Corsicaferries

Hier buchen

5 1/2 Stunden Shuttle-Fähre
4 1/4 Stunden Expressfähre

Nizza - L'Île Rousse

SNCM

Hier buchen

5 1/2 Stunden Fähre

Nizza - Ajaccio

Corsica Ferries

Hier buchen

5 1/4 Stunden Expressfähre

Nizza - Ajaccio

SNCM CMN

Hier buchen

7 3/4 Stunden Expressfähre

Nizza - Bastia

Corsica Ferries

Hier buchen

4 3/4 Stunden Expressfähre

Nizza - Bastia

SNCM

Hier buchen

5 Stunden Fähre


Südfrankreich (Marseille)

Reederei

Link

Überfahrtszeiten

Marseille - L'Île Rousse

SNCM

Hier buchen

11 1/2 Stunden Nachtfähre

Marseille - Bastia

SNCM

Hier buchen

10-12 Stunden Nachtfähre

Marseille - Propriano

SNCM

Hier buchen

13 Stunden Nachtfähre

Marseille -Ajaccio

SNCM

Hier buchen

12 Stunden Nachtfähre

Marseille- Porto Vecchio

SNCM

Hier buchen

12 Stunden Nachtfähre


Südfrankreich (Toulon)

Reederei

Link

Überfahrtszeiten

Toulon - Ajaccio

Corsica Ferries

Hier buchen

5 3/4 Stunden Express-Fähre

Toulon - L'Île Rousse

Corsica Ferries

Hier buchen

5 3/4 Stunden Express-Fähre

Toulon - Bastia

Corsica Ferries

Hier buchen

Nachtfähre

Toulon - Bastia

SNCM

Hier buchen

10 1/2 Stunden Nachtfähre



Sardinien

Reederei

Link

Zeiten

Santa Teresa Gallura - Bonifacio

Saremar

Hier buchen

ca. 1 Stunde, ganzjährig

Santa Teresa Gallura - Bonifacio

Moby Lines

Hier buchen

ca. 1 Stunde, nur zur Saison

Propriano - Porto Torres

SNCM

Hier buchen

4 Stunden, ganzjährig


Tipps für die Suche nach günstigen Fährtickets
Wer ein wenig sucht, Preise vergleicht und bei Abfahrtshäfen und Reisetagen flexibel ist, kann auch  zur Saison fast immer Überfahrten zu vernünftigen Preisen ergattern. Bei der Suche nach preiswerten Tickets sollte man nach Überfahrten in der Vor- und Nachsaison Ausschau halten und die Überfahrten am Freitag und Samstag meiden, die am meisten nachgefragt und dementsprechend teuer sind. Auch Fährhäfen wechseln kann helfen: Die Abfahrtshäfen von Genua und Savona sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt, dasselbe gilt für Livorno und Piombino. Auf Korsika sind es nur wenige Kilometer von Calvi und L'Île Rousse und umgekehrt, auch Bastia ist nicht weit von der Balagne entfernt. Außerdem sollte man beim Preisvergleich überlegen, mit einer Fährgesellschaft die Hin- und mit einer anderen die Rückfahrt zu buchen. In der Regel sind außerdem Tagesüberfahrten günstiger als Nachtfähren, Schnäppchenpreise findet man vor allem auf den Überfahrten der Corsica Ferries von Livorno nach Bastia.
Entfernungen der norditalienischen Häfen von Deutschland, Österreich, und der Schweiz
 StuttgartMünchenHamburgBerlinZürichWienBozen
Livorno81574114141335584942465
Genua65663712551186424993430
Civita-vecchia1107935171315288751135658

Entfernung jeweils von Stadtzentrum zu Stadtzentrum in Kilometern
Anreise über den Fährhafen Santa Teresa di Gallura auf der italienischen Nachbarinsel Sardinien

Da Korsika sehr nahe an Sardinien liegt, kann man auch überdie italienische Nachbarinsel anreisen oder beide Inseln kombinieren.
Mit einer ganzjährigen Verbindung zwischen Santa Teresa di Gallura und Bonifacio schippert die halbstaatliche Saremar Reisende nach Korsika. Tickets für die Schiffe der Saremar können in Bonifacio und Santa Teresa di Gallura gekauft werden. Die Schalter öffnen etwa eine Stunde vor Abfahrt. Besser ist es schon einige Tage im Voraus online unter www.saremar.it, im Reisebüro, über die Hotline von Corsica Ferries +49 180 5000 483 (Mitarbeiter sprechen Deutsch. Reservierung bis 5 Tage vorher möglich) oder im zuständigen Ticketschalter der Saremar per Fax (Tel.: +33/495730096 Fax: +33/495 731337) Fährpassagen zu buchen bzw. bestellen. Zu Bürozeiten werden Fax-Bestellungen in der Regel prompt beantwortet.
Zur Saison nimmt auch der private Reeder Moby Lines die Verbindung nach Korsika auf. Auch in diesem Fall gilt besser Tickets vorbestellen! Nähere Informationen zu Sardinien-Korsika-Fähren finden Sie bei Sardinien.com.





© Korsika.fr - info@Korsika.fr - by mmv.net
Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website

This Web site is managed with UpdateDone

Bookmark and Share

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.


Fähren nach Korsika

Corsica Ferries
SNCM
Grimaldi Fähren von Civitavecchia nach Porto Torres