ContactHome
17.10.2015
Home
Nachrichten aus Korsika
Blogs aus Korsika
Anreise & Verkehr
Unterkunft
Klima & Wetter
Regionen
Strände auf Korsika
Korsika mit Kindern
Urlaub mit Hund
Strandvorschriften der Gemeinden
Bestimmungen Fährgesellschaften
Bestimmungen Fluggesellschaften
Einreisebestimmungen
Live-Webcams aus Korsika
Videoclips
Essen und Trinken
Flora und Fauna
Sport
Land & Leute
Kultur
Gesundheit / Notfall
Kontakt
Korsika-Links
Reisefragen
Suche

 
 
Wetter in Ajaccio
Wetter in Calvi
Wetter in Bastia


sardinien.com Twitter


Vacances avec les animaux de compagnie – Urlaub und Badespaß mit Hund & Co. auf Korsika
Urlaub mit Hund auf Korsika
Urlaub mit Hund auf Korsika Strand in Calvi
Urlaub mit Hund auf Korsika
Urlaub mit Hund Bonifacio
Urlaub mit Hund auf Korsika
Urlaub mit Hund auf Korsika Strand L’Ile Rousse
Korsika Urlaub mit Hund
Urlaub mit Hund auf Korsika Strand in Porto Vecchio

Für Hund, Frauchen und Herrchen gibt es im Urlaub nicht Schöneres, als gemeinsam am Strand herumzutollen. Das ist Vergnügen pur und mit einigen Vorbereitungen in der Praxis auch auf Korsika leicht zu erleben. Von kurzfristig geplanten Überfahrten oder Flugreisen ist dagegen eher abzuraten.
Vor Reiseantritt sollten Tierbesitzer sich über die Einreisebedingungen Frankreichs informieren, den EU-Heimtierausweis auf den geforderten Stand bringen, die Beförderungsbedingungen der Fähr- bzw. Fluggesellschaften durchgehen und ein Urlaubsdomizil auswählen, das das Mitführen von Haustieren auch bestätigt. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht einem Urlaub am Meer, dem Toben im Sand, Rennspielen in der Brandung oder gemütlichen Strandspaziergängen nichts mehr entgegen.

Anreise
Von allen Fluggesellschaften die Korsika anfliegen, nimmt lediglich EasyJet keine Hunde, Katzen und Haustiere mit an Bord: Bei der Low-Cost-Airline heißt es in den Geschäftsbedingungen: „lebende Tiere sind nicht als Gepäck zugelassene Gegenstände“. Eine Ausnahme bilden Blinden- Gehörlosen- sowie andere vergleichbare Servicehunde.
Wenn auch nicht in jedes Flugzeug, so dürfen Hunde & Co. mit Ihren Haltern jedoch auf jede Fähre nach Korsika. Vierbeinige Passagiere sollten rechtzeitig bei den Reedereien und der Fluggesellschaft angemeldet werden, da insbesondere Airlines Ihre Haustier-Buchungen gut planen müssen: Die meisten verfügen nur über begrenzte Kabinen- und Frachtraumplätze.
Entspannt reisen Vierbeiner und Haustiere bei Corsica Ferries: Hier sind Herrchens und Frauchens Lieblinge bis auf die Restaurants überall an Bord willkommen und gern gesehene Gäste. 
Eine echte Ausnahme, denn Vierbeiner dürfen die Innenräume anderer Fähren meist nicht betreten. Bei der staatlichen SNCM (Corsica Marittima) werden beispielsweise vor allem große Hunde in Zwingern bzw. gesonderten Bereichen untergebracht.

Unterkunft
Nicht jede Unterkunft ist für einen Urlaub mit Hund geeignet. Auch sind für Hunde andere Dinge wichtig als für Menschen, um sich in einem Hotel oder Ferienhaus wohl zufühlen: Große Zimmer, genug Platz für Körbchen oder Hundedecke, einen Bereich für das eigene Reich und einen Napf mit Wasser und Futter. 
Auf Korsika gibt es viele Unterkunftsangebote, die einen schönen Hundeurlaub versprechen. Die meisten Hotels akzeptieren Hunde auf den Zimmern, nicht immer im Frühstücksraum, Bar oder Restaurant. Hundefreundliche Ferienhäuser gibt es dafür seltener. Bei einer Buchung sollte deshalb auf jeden Fall vorher sicher gestellt sein, dass es sich bei dem Haus oder Appartement auch wirklich um eine Unterkunft handelt, in denen ein Tier willkommen ist.  

Strände
Weite Sandstrände in der Umgebung der Unterkunft sind von unschätzbarem Vorteil. Die Mitarbeiter des Hotels oder die Besitzer des Hauses wissen in der Regel, wo der Hund ohne Leinenzwang herumtollen und  Bällchen in den Wellen suchen darf. Denn dieses Vergnügen für Hund und Halter ist leider nicht an jedem Strand auf Korsika gestattet. Die Vorschriften werden von den Gemeinden, in deren Zuständigkeit der jeweilige Strand fällt, festgelegt. Eine allgemeine, für die ganze Insel gültige Regelung gibt es nicht. 
An manchen Stränden sind Hunde in bestimmten Monaten, an anderen zu bestimmten Uhrzeiten erlaubt. Einige Badestrände haben hingegen ein strenges Hundebadeverbot. An vielen Strände dürfen Hunde nur angeleint geführt werden. Tierbesitzern, die sich nicht an die Verbote halten, droht ein Bußgeld. Außerhalb der Saison und in den Wintermonaten sehen die kommunalen Strandverordnungen aber meist umfangreiche Ausnahmen der Hundeverbote vor. Strandabschnitte, an denen Vierbeiner willkommen sind, wechseln oft von Saison zu Saison. Hundebesitzer sollten sich vor der Reise also genau im Hotel bzw. Ferienhaus oder beim zuständigen Maire oder der Mairie erkundigen. 




© Korsika.fr – info@Korsika.fr – by mmv.net
Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website

This Web site is managed with UpdateDone

Bookmark and Share

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.


Korsika ist ein wahres Paradies für einen Urlaub mit Hund

 

Auf Korsika gibt es viele Urlaubsangebote gerade auch für Hundebesitzer. In dieser Auswahl hundefreundlicher Hotels, Ferienwohnungen, Villen und Apartmentanlagen ist auch der beste Freund des Menschen willkommen!


Hier steht einem gemeinsamen Urlaub von Hund, Frauchen und Herrchen nichts mehr im Wege