Terra Vecchia
Enge Gassen und bröckelnder Putz in der Unterstadt von Bastia
Neben dem alten Hafen beginnt der Stadtteil Terra Vecchia mit seinen engen, zum Teil steilen Gassen, hohen Häusern und kleinen Geschäften. Hier wacht das Wahrzeichen der Stadt über den Hafen: Die beeindruckende doppeltürmige Barock-Kirche Église Saint Jean Baptiste aus der Mitte des 17. Jahrhundert.
Hinter der Kirche erstreckt sich der Rathausplatz, Place de l’Hôtel de Ville, der das Zentrum der Altstadt bildet und auf dem samstags und sonntags der Wochenmarkt stattfindet.
 
 
Andrea Behrmann
Statue von Napoléon Bonaparte auf der Place Saint Nicolas
Place Saint Nicolas
Hier schlägt das Herz von Bastia
Besten Blick auf den Hafen von Bastia hat man von den zahlreichen Panorama-Restaurants in Terra Nova
Terra Nova
Die Zitadelle hoch über Bastia
Blick vom Teghime Pass auf den Lagunensee von Biguglia
Étang de Biguglia
Der Lagunensee und der lange Sandstrand von Bastia
Auf Korsika mangelt es wahrlich nicht an spektakulären Straßen - doch bei der Schluchtenstrecke Lancone bleibt selbst dem Inselerfahrenen der Atem stehen
Défilé de Lancone
Spektakuläre Schluchtenstrecke südlich von Bastia