Skigebiet Ghisoni-Capanelle
Skifahren mit Meerblick
Zu den schönsten Wintersportorten auf der Insel zählt Ghisoni-Capanelle: bei klarem Wetter reicht die Sicht von der Piste bis zum Meer! Der Skiort wurde 1974 von einer handvoll leidenschaftlicher Skifahrer ins Leben gerufen. Für dieses Projekt musste eine Straße zu den alten Hirtenhütten von E Capannedde gebaut, Pisten geschaffen und die Skilifte installiert werden. 2003 wurde das Skigebiet auf zwei Liftanlagen und einen Babylift ausgebaut. Ghisoni-Capanelle bietet keinen Ski-Luxus oder Après-Ski-Hütten, lediglich zwei Refuges und ein Skiverleiher sind vor Ort. Noch nicht einmal Stromleitungen gibt es in dem abgelegenen Gebiet: Bis heute versorgen Dieselaggregate die beiden Schutzhütten und die Liftanlagen mit Strom. Zwei rote, zwei blaue und eine Babypiste sorgen für den nötigen Abfahrts-Spaß vor allem bei Familien und Tagesausflüglern.
Aktuelle Informationen zur Wetterlage und zum Zustand der Pisten bietet zur Saison die Website der Station de ski Ghisoni Capanelle
 
Timo Lutz
Das Restonica-Tal bei Corte,liegt im Herzen des Parc naturel régional de Corse
Wandern im Tal der Restonica
Wuchtige Schwarzkiefern und glasklare Bergseen
Für diesen Wanderweg ist ein bisschen Wandererfahrung vonnöten, da der alte, relativ schmale Wanderweg direkt am Abgrund führt.
Wandern im Tavignano Tal
Traumhafte Aussichten auf dem Wanderweg Tavignano
Rückblick zum See - Lac de l'Oriente
Wanderung zum Orientesee – Monte Rotondo
Erlebnisberg mit allen landschaftlichen Zugaben
Aufstieg zur Foce Finosa - GR Etappe Col de Bavella - Refuge de Paliri
Col de Bavella – Refuge de Paliri
Auf dem GR 20 in die südliche Bavella
Das Skigebiet von Val d'Ese im Sommer
Skiregion Val d'Ese
Das größte Skigebiet Korsikas
Skipiste Asco-Stagnu
Abfahrtsspass am Monte Cinto