Mountain-Biking auf Korsika
Mit dem MTB durch die Insel der Schönheit
Korsika ist ein wahres Paradies für Mountain-Biker: Einsame Buchten im Südwesten und paradiesische Sandstrände in der der Balagne und der Désert des Agriates, die dichten Schwarzkiefernwälder von L'Ospedale und Foret d'Aïtone. Des weiteren machen weite Hochebenen mit duftender Maquis aus Myrte, Mastixsträuchern, Thymian und Rosmarin, das wilde Hochgebirge von Bavella, Asco und Evisa und die atemberaubenden Steilküsten von Porto und des Cap Corse die Insel zu einem traumhaften Revier für Touren jenseits asphaltierter Straßen.
Allerdings ist eine gute Kondition Vorraussetzung. Wer eine MTB-Tour durch Korsika in den Sommermonaten plant, sollte sich auf die große Hitze vorbereiten. Auch im Frühjahr und Herbst sollten Biker gut gerüstet sein: Für die großen Temperaturunterschiede zwischen Küste und Gebirge ebensowie auf die in den Bergen üblich raschen Wetterumschwünge. Trotz der zahlreichen Websites, Reiseführer, Roadbooks und Filme ist und bleibt Korsika immer noch ein Abenteuer für Mountain Biker. Verzeichnete Wege sind manchmal einfach nicht vorhanden, beschriebene Singletrails sind nach der Schneeschmelze oftmals nicht mehr zu erkennen und so manche Downhill-Strecke erweist sich leider als unbezwingbar. Mountain-Biker auf Korsika sollten deshalb viel Zeit, einen guten Orientierungssinn, etwas Improvisationstalent und ausreichend Ersatzteile für das Geländerad mitbringen.
 
Links und weiterführende Websites
 
Ein wahres Paradies für Mountainbiker sind die Kiefernforste um Zonza und L'Ospedale. Eine Auf- und Abfahrt von Palavese bis L'Ospedale gibt es bei VTTour.fr

Auch die Desert des Agriates ist ein echtes Outdoor-Paradies und toll mit dem MTB zu erkunden. Tourenvorschläge gibt es bei UtagawaVTT 

Die dichten Kastanienwälder der Castagniccia sind eine tolle Mountainbike-Destination und eine der wenigen Gegenden Korsikas mit gekennzeichneten "VTT-Tracks", also markierten Wegen für Mountainbiker. Eine Karte gibt es zum Download beim Fremdenverkehrsamt Office de Tourisme de la Costa Verde

Das deutsche Mountainbike-Magazin war 2013 in der Gegend von Porto-Pollo unterwegs. 

Bei Bike gibt es einige Touren als GPS-Download
 
DER MTB-Freak auf Korsika ist Dominique Bisetto. Seine Website (nur frz.) wird seit August 2014 nicht mehr aktualisiert, GPS-Tracks seiner Touren bleiben aber zum Download bereit.

Wer statt nur Offroad auch gerne mal auf der Straße radelt, der findet bei www.ferien-in-korsika.com eBike-Touren mit Roadbook.
Timo Lutz
Wildlebende Esel im Désert des Agriates: Anders als der Name vermuten lässt, grünt und blüht die Maquis der Felswüste im Frühjahr
Désert des Agriates
Die "Wüste" Korsikas
Die beeindruckende Landschaft grenzt an Ponte Leccia und Corte im Norden sowie an der Costa Verde im Osten Korsikas.
Castagniccia
Undurchdringliche Kastanienforste und idyllische Dörfer inmitten einsamer Berge
L'Ospédale, ein kleiner Ort an der Passstraße von Porto Vecchio nach Zonza.
L’Ospédale
Kleiner Ort mit atemberaubenden Ausblick
Die Felslandschaft Calanches de Piana im Süden von Porto
Les Calanches de Piana
Landschaftlich eine wahre Größe
Klaus Wolfsperger: Korsika. Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen
Korsika. Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen
77 Touren mit GPS-Daten - Rother Wanderführer
Korsika - GR 20
Alle Etappen mit Einstiegen, Gipfeln und Varianten
Bike Guide Korsika
Mountainbike-Führer für individuelle Tagestouren