Apotheken auf Korsika
Schnelle medizinische Versorgung bei kleinen Beschwerden
Bei kleineren Beschwerden oder Krankheiten ist es oftmals sinnvoll, zunächst einen Apotheker aufzusuchen. Die sind in Frankreich hoch qualifiziert, da sie ein sechsjähriges Pharmaziestudium absolviert haben. Die meisten Apotheken (Pharmacie) sind an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Es gibt jedoch immer eine Notfallapotheke (de garde), deren Adresse im Schaufenster jeder Apotheke aushängt. Im Internet gibt es einen Kalender der Notfallapotheken auf der Website des Regionalen Gesundheitsdienstes Agence Régionale de Santé Corse.
Archiv korsika.fr
Die europaweit einheitliche Notfallnummer lautet 112
Notrufnummern
Die europaweit einheitliche Notrufnummer lautet 112
Die Europäische Krankenversicherungskarte befindet sich i.d.R. auf der Rückseite der elektronischen Gesundheitskarte (eGK)
Krankheit und Unfall
Wichtig: Die Europäische Kranken-Versicherungskarte
Durch das trockene und heiße Klime entstehen immer wieder Brände.
Waldbrände
Auf Korsika herrscht im Sommer Waldbrandgefahr
An den Stränden gibt es häufig Erste-Hilfe Stationen. Eine Reiseapotheke sllte man aber immer dabeihaben
Die Reiseapotheke
Was Sie für Ihren Korsika-Urlaub einpacken sollten